CDU Landesvorsitzender Jost de Jager bei der Jungen Union in Neumünster

Nach tollen kritischen Aufschlägen von JU Landesvorsitzendem Frederik Heinz und Torsten Geerdts spricht CDU-Landesvorsitzender Jost de Jager und bedankt sich erstmal artig für die Unterstützung durch die Junge Union vor und nach der Landtagswahl 2012. Gleichzeitig macht er deutlich, dass der Anspruch der CDU Schleswig-Holstein ist wieder deutlich nach vorn zu gehen. Problem dabei: Man habe keine Zeit für eine Nabelschau, da die Kommunalwahl kommt. Deshalb müssen man mit einer Kommission zügig Ergebnisse erhalten (im Frühjahr 2013).
Wirtsc Continue reading

aus aktuellem Anlass eine Notiz zum Verbotewahn

nach diesem und diesem Artikel fühle ich mich verleitet diesen etwas launigen Artikel, für die letzte Ausgabe des Blickwinkels auch hier noch einmal als PDFhochzuladen.

Man sollte sich immer wenn man etwas fordert einmal überlegen, ob man das wirklich grundsätzlich befürwortet, oder ob man einfach nur dem einfachsten Reflex zur Lösung eines komplexen Problems nachgibt.

Ver Continue reading

CDU-SH.de – Relaunch: Eine Relaunch–Katastrophe die mich schafft

[Ergänzung 15:11 Uhr: Eben hat mich ein Mitarbeiter von Schaffhausen angerufen.
Man habe meinen Artikel zur Kenntnis genommen, arbeite mit Hochdruck an der Seite und bittet mich den Namen Schaffhausen nicht zu nennen, da man nicht allein verantwortlich für den Relaunch sei und selber die Zusammenarbeit mit der CDU nicht öffentlich gemacht habe.
Ic Continue reading

Barcamp Kiel: Kleine Review des #BCKI

Freitag und Samstag war ich in Kiel im Wissenschaftspark auf dem Barcamp Kiel. Schon letztes Jahr war das eine extrem schöne Veranstaltung. Die Athmospäre stimmt einfach. Der Zeiplan ist zwar straff, aber hey: Es ist ein Barcamp. Da ist jeder für sich selbst verantwortlich. Auch für seinen eigenen Zeitplan.

Das schöne an einem Barcamp: Man fährt ohne Erwartungen hin, wird nicht enttäuscht, sondern positiv überrascht. Der Kracher natürlich gleich am Morgen: Das ULD äußert sich zum Datenschutz auf Facebook und fordert die Abschaffung von Fanpages und „gefällt mir“-Buttons. Schön, dass gleich ein paar ULD-ler da waren, um das zu erklären. Ich bin immer noch kein Fan von den Wegen, die das ULD unter Thilo Weichert geht. Aber wenigstens scheint man sich hier im Vorfeld intensiv Gedanken gemacht zu haben. Das ist doch schon mal was. ;)

Panda-Updat Continue reading