Gratulation Herr Sarach

MIchael Sarach wird neuer Ahrensburger Bürgermeister. Zumindest nach den aktuellen Zahlen. Seit 19:01 Uhr heute Abend sind die Wahlbezirke ausgezählt. Nach derzeitigem Stand liegt Michael Sarach 700 Stimmen vor Jörn Schade. Ich hab gerade keine Informationen darüber, ob die Briefwahlstimmen da mit enthalten sind oder nicht, ich rechne aber nicht damit, dass das noch viel bringen würde. Michael Sarach hat 14% mehr Stimmen als mein Favorit.

Ein erstes Fazitmeinerseits jetzt schon:

  1. Schade für Jörn. Er hat einen tollen Wahlkampf gemacht und ich halte ihn immernoch für den besseren Bürgermeister für Ahrensburg
  2. Glückwunsch an Michael Sarach, er war nicht mein Wunschkandidat, ich hätte mir einen Ahrensburger gewünscht. Michael Sarach muss sich jetzt beweisen. Er muss zeigen, dass es ihm nach seiner ersten erfolgreichen Kandidatur auch um die Bürger vor Ort geht. Ich wünsche ihm eine glückliche Hand beim Klären der Konflikte. Das wird keine einfach Augabe
  3. Die Wahlbeteiligung war erschreckend. Auch wenn noch die Briefwahlstimmen dazu kommen liegt die Wahlbeteiligung deutlich unter 50%. 26.000 Ahrensburger waren wahlberechtigt. Nach den aktuellen Ergebnissen haben 43% der Ahrensburger an der Wahl teilgenommen. Eine viel zu niedrige Beteiligung. Auch niedriger als ich erwartet habe. Schließlich wurde die Wahl in Ahrensburg viel diskutiert.

Soweit erstmal. Eine ausführlichere Stellungnahme vielleicht in den nächsten Tagen, wenn das amtliche Ergebnis bekannt ist und auch noch mehr Informationen und Stellungnahmen verfügbar sind.

Ich bin traurig, dass Jörn nicht gewonnen hat. Er ist ein toller Politiker und wäre der Richtige, um die in Ahrensburg anstehenden Aufgaben zu lösen. Ich habe mich für ihn eingesetzt, was natürlich zu meiner Enttäuschung beiträgt. Trotzdem muss das Ergebnis natürlich akzeptiert werden. Es wird für Jörn sicher ein Ansporn sein weiter intensiv das Verhalten der Verwaltung zu kontrollieren. Die Verantwortung die Mitarbeiter des Rathauses zu führen liegt jetzt bei Michael Sarach, der merken wird, dass die Verhältnisse und Probleme hier nicht so einfach liegen, wie man von außen betrachtet glauben mag. Ich wünsche Ihm viel Glück und stets eine gute Hand bei allen Entscheidungen, die er im Amt zu treffen hat.

One Response to Gratulation Herr Sarach

  1. Mensch, da schau ich mal ein paar Monate nicht in diesem Blog vorbei, und schon sieht alles anders aus…
    Ich find’s ja schade, dass ich so lange in Ahrensburg gewohnt und darüber berichtet habe, und dann so kurz vor der Wahl weggezogen bin. Aber diese niedrige Wahlbeteiligung ist ja nicht nur schade, sondern schockierend – gerade in einer Stadt, in der so viel über kommunale Vorgänge diskutiert wird, hätte ich das nicht erwartet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.