Blog-Ergebnisse der Kommunalwahl

Heute hab ich mal nachgesehen, wie es den Schleswig-Holsteiner Bloggern bei der Kommunalwahl so ergangen ist.

  • Kai Bojens (SPD Lübeck) hat es bei 41% Wahlbeteiligung mit 27% der Stimmen nicht direkt geschafft. Schade. Die Liste hat wohl leider auch nicht geholfen.
  • Lukas Kilian (CDU Stormarn) hat es wie erwähnt geschafft seinen Direktwahlkreis in Glinde zu gewinnen. 39,3% haben ihm bei 49,04% Wahlbeteiligung gereicht. Glückwunsch.
  • <a href=“http://www.ingo-buth.de/2008/05/26/wahlanalyse-wahlbezirk-9/“>Ingo Buth (SPD Plön) fehlten 4 Stimmen zum Direktmandat. Auch die Liste hat nicht gezogen. Dennoch lässt er sich nicht entmutigen und möchte als wählbarer Bürger weitermachen. Richtig so.
  • Frank Hunck (FDP Selent) hat es nicht geschafft.
  • Enrico Kreft (SPD Lübeck) hat es wohl auch nicht geschafft. Lag es vielleicht an dem inhaltlich zurückhaltenden Flyer [PDF]? [Nachtrag: 28.05.2008, 08:48Uhr Enrico hat eine ersten Überblick gegeben, will aber mehr machen, sobald das amtliche Endergebnis steht.]
  • Patrick Ziebke (CDU Reinbek) hat es auch direkt geschafft. Glückwunsch. Auch bei ihm fehlt allerdings noch ein Wahlrückblick. [Nachtrag 11:59 Uhr: Patrick hat den Rückblick umgehend nachgeholt.]
  • Jörg Sievers (SPD Ahrensburg) hat es wie schon berichtet mit 26,1% bei einer überdurchschnittlichen Wahlbeteiligung 53,21% im Wahlkreis auch nicht geschafft. Den Wahlkreis hat meine CDU Kollege Steffen Rotermundt gewonnen. Dennoch möchte Jörg Sievers sich auch in Zukunft an der Kommunalpolitik in Zukunft weiter beteiligen.
  • Henning Görtz (CDU Bargteheide) hat 60% bei der Wahl zum Bürgermeister in Bargteheide geholt und sich gegen zwei Mitbewerberinnen durchgesetzt. Darüber freue ich mich so sehr, dass ich die Seite aufnehme, auch wenn es sich nicht um ein richtiges Blog handelt. 😉

Ich hoffe ich habe Niemanden vergessen. Sonst ab in die Kommentare!

4 Responses to Blog-Ergebnisse der Kommunalwahl

  1. Quatsch. Der ist lediglich als Ergänzung zu umfangreichen Materialien gedacht. Ich hatte zudem eine Vorgabe, wieviel ich zuschreiben hatte… Ansonsten hätte ich das umfangreicher gestaltet.

  2. Glückwunsch zu Deinem Sieg 😉

    Vielleicht sollten wir mal ein Treffen bloggender Kommunalpolitiker organisieren – es scheint ja doch den einen oder anderen zu geben…

  3. Gute Aufstellung. Finde ich toll, daß Du Dir die Mühe gemacht hast.

    Kleine Korrektur am Rande: „Frank Hunck (AFW Selent)“ – ich hatte es auch nicht darauf hin angelegt, in die Gemeindevertretung zu kommen, ich wollte nur meine „spezifischen Stimmen“ nicht verschenken 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.