FDP nominiert Team

und redet über das Programm…

Die Ahrensburger Zeitung berichtet:

Mit ihrem langjährigen Fraktionschef im Kreistag will die FDP nach der Wahl am 25. Mai die politischen Schwerpunkte auf den Bereich Bildung setzen. Frühkindliche Förderung, Ausbau der Kinderbetreuung und die bessere Ausstattung der Schulen mit Lehrern und Geld sind die Ziele. Der Ausbau des Wirtschaftsstandorts Stormarn, die Stärkung der wirtschaftlichen Zusammenarbeit mit den Nachbarkreisen sowie Hamburg und Lübeck sowie der Abbau von Bürokratie stehen ebenfalls im Fokus.

Nun auf welches dieser Themen hat der Kreis überhaupt keinen Einfluss? Schade, ich dachte die FDP wüsste es besser.

Ansonsten enthält der Artikel einen üblen Schnitzer:

Im zweiten Wahlgang erreichte der derzeitig jüngste Kreistagsabgeordnete Belizzi die erforderliche Mehrheit.

Der jüngste Abgeordnete bin ja wohl ich 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.