Blogurlaub beendet

7 down 0 to go. Gestern um 15.10 Uhr hab ich mit der Abgabe der Zettel meine Klausurenphase für dieses Semester beendet. Mit dem Verlauf der Prüfungen bin ich eigentlich recht zu frieden. Ob ich das eigentlich noch streiche wird sich zeigen, wenn die Noten wirklich feststehen. 😉

Wie auch immer, ich bin wieder da und dabei meine Inbox zu leeren. Besonders in den letzten fünf Tagen habe ich nichts mehr abarbeiten können. Die Feeds werde ich nicht schaffen nachzuarbeiten. Naja, einzelne Themen vielleicht, aber ich denke ich werde einfach alles als gelesen markieren.

Lernen macht dumm. Wenn man das ernsthaft betreibt bekommt man wirklich nur noch wenig von der Umwelt mit. Nur eine Zeitung in gedruckter Form als Informationsgrundlage ist irgendwie wenig, unausgeglichen. Mir fehlt das Spektrum, die Meinungsvielfalt, die Debatte.
Online-Welt Du hast mich wieder!

Besonders deutlich ist das Informationsdefizit geworden als ich festgestellt habe das Malte seine Postingfrequenz ungefähr um Faktor 20 erhöht hat. Fast jeden Tag einen Post. Gut zu wissen, dass Malte mein Defizit aufgefangen hat. Das neue Design gefällt mir im Übrigen und erinnert mich daran, dass ich mein Design auch mal irgendwie zu einem Design weiterentwickeln wollte.

Nächste Woche wird geadmint, doch heute werden noch Mails gelesen, denn es sind wichtige Dinge passiert, während ich mich mit Unikram herumgeschlagen habe. Zum Beispiel hat das Landesverfassungsgericht Mecklenburg-Vorpommern die dortige Kreisgebietsreform für verfassungswidrig erklärt [PDF], ein Vorgang, der nicht ohne Konsequenzen auf die Debatte über die Verwaltungsstrukturreform unter Regie des Innenministers Ralf Stegner, SPD in Schleswig Holstein haben dürfte.

2 Responses to Blogurlaub beendet

  1. Welcome back in the blogosphere!

    Und danke, für das Lob! Habe gerne „Ersatzvornahme“ gemacht um Dein Blog-Defizit zumindest etwas auszugleichen.

    Kleine Sache aber: Der Link im Text auf mein Blog ist leider falsch, Du hast wohl http:// vergessen, da der Link als relativer Link innerhalb Deines Blogs behandelt wird und nicht als absoluter, externer Link. Bist wohl echt ein wenig aus der Übung! 😉

    Jedenfalls freue ich mich auf viele frische Blogeinträge!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.