Arbeitsmarktentwicklung in Stormarn

Allerorts sind die positiven Entwicklungen auf dem Arbeitsmarkt in Deutschland in den letzten Tagen bejubelt worden. Heute morgen stand dann im Abendblatt das hier. Unter der Überschrift „Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter“ meldet das Abendblatt:

Den stärksten Rückgang aller Kreise und kreisfreien Städte in Schleswig-Holstein gegenüber dem Vorjahr hat Stormarn zu verzeichnen. 2169 Arbeitslose weniger als im April 2006 (damals waren es 8209) – das entspricht einem Rückgang von 26,4 Prozent. Die Arbeitslosenquote beträgt nun 5,2 Prozent – und ist ebenfalls die niedrigste im Bundesland.

Detaillierte Informationen gibt es direkt bei der BA (PDF)

Ich freu mich heute über die Entwicklung. Glücklicherweise scheint es ja ein langfristiger Trend zu sein. Da macht es auch nichts, dass zur Zeit politisch wenig bei uns passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.